Mitgliederversammlung 2019

Ehrenvorsitzender Heinz Boknecht für 70 jährige Mitgliedschaft geehrt

Vorstand zieht positive Bilanz auf Mitgliederversammlung des QTSV|Beitragsanpassung beschlossen

Treue und langjährige Mitglieder sind das kostbarste Gut und die unverzichtbare Basis eines jeden Vereins. So freute sich Vorstandsmitglied Norbert Lukannek sechs von 24 zu ehrenden Vereinsmitgliedern persönlich die Ehrennadeln und –Urkunden auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des Quakenbücker Turn- und Sportvereins von 1877 im Vereinslokal Thöle überreichen zu dürfen. In gewohnt charmanter Weise hob Lukannek das jugendliche Erscheinungsbild der Jubilare, allen voran des immer noch für die Vorstandsarbeit unverzichtbaren Ehrenvorsitzenden Heinz Boknecht, hervor. Regelmäßiger Sport hält eben jung.

 Mitgliederversammlung 2019_1

Weiterlesen: Mitgliederversammlung 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

EINLADUNG

Mitgliederversammlung des Quakenbrücker Turn- und Sportvereins von 1877 e.V.

Freitag, den 29. März 2019 um 19.00 Uhr

Im Vereinslokal Thöle, Lange Straße 26, 49610 Quakenbrück

      TAGESORDNUNG

  1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Ehrungen
  2. Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungen
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen für Vorstand gemäß § 9 der QTSV-Satzung
  6. Anträge
  7. Beitragsanpassung
  8. Haushaltsvoranschlag 2019
  9. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 15. März 2019 schriftlich bei Geschäftsstelle, Postfach 1302, 49603 Quakenbrück, einzureichen.

Wir bitten um rege Beteiligung.

Quakenbrücker Turn- und Sportverein von 1877 e.V.

Der Vorstand

Ein Feuerwerk der Turnkunst

TSV Quakenbrück zeichnet beim Nikolausturnen Gabriele Reimer und Margret Eymann aus .

Unter das Motto „Kindheitshelden - 90 Jahre Disney, 20 Jahre Harry Potter“ hat die Turnabteilung des TSV Quakenbrück ihr Nikolausturnen gestellt. Von Burkhard Dräger Unterstützt von tollen Lichtreflexen und punktgenauem Einsatz der Musik, brannten Groß und Klein aus allen Abteilungen ein Feuerwerk aus Turnen, Ballett und Jazz-Tanz ab. Gekonnt führte Norbert Lukannek durch das Programm. Nachdem er die vielen Besucher - in der Artland-Arena war kein Platz mehr frei - und die zahlreichen Ehrengäste begrüßt hatte, rief er den Nikolaus in die Artland-Arena. Der kam auf einem Schlitten, gezogen und begleitet von vielen kleinen Harry Potters, und musste bekennen, dass ihm noch gar nicht weihnachtlich zumute sei. Doch wenn der QTSV ihn, zwar um einige Tage verspätet, zum NikolausTurnen ruft, dann müsse Weihnachten wohl nicht mehr weit sein.

Weiterlesen: Ein Feuerwerk der Turnkunst

Seite 1 von 16