QTSV Schriftzug

TSV Quakenbrück

QTSV zeichnet 56 Aktive mit dem Deutschen Jugend-Sportabzeichen aus

56 Jugendliche erhielten Urkunden und Medaillen

Das Sportabzeichenjahr 2016 ist abgeschlossen und verlief erfolgreich. Die Bedingungen zum Erwerb des Deutschen Jugendsportabzeichens erfüllten 56 Sportler (Kinder und Jugendlich bis 17 Jahre). Damit haben sie ihre Fitness in den vier Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination bewiesen. Ferner ist im Jugendbereich die Schwimmfähigkeit nachzuweisen. Innerhalb jeder Gruppe gibt es verschiedene Angebote, wobei die gezeigten Leistungen mit 1 (Bronze), 2 (Silber) oder 3 (Gold) Punkte bewertet werden. In der Addition aus dem Gesamtpunktwert ergibt sich die Verleihung in Bronze =4-7 Punkte, Silber =8-10 Punkte sowie Gold =11-12 Punkte. In diesem Jahr waren es 6 Bronze-, 21 Silber- und 29 Gold-Urkunden für die Jugendsportabzeichen.

Sportabzeichen 2017_1

Zur Übergabe der Fitness-Auszeichnungen hatten sich die Kinder und Jugendlichen in der Artland-Sporthalle versammelt. Heinz Boknecht vom QTSV-Vorstand und Sportabzeichen-Beauftragter begrüßte neben den Sportabzeichen-Absolventen die Sportabzeichenprüferinnen Alwine Boklage, Christa Imholte und weitere Übungsleiterinnen. Er beglückwünschte alle zum erfolgreichen Erwerb des Deutschen Sportabzeichens und ermunterte zum Weitermachen, denn jeder der sich fit und gesund fühlt, kann das Sportabzeichen schaffen, wobei das Alter keine Rolle spielt. Danach wurden die Urkunden mit den entsprechenden Bronze-, Silber- oder Goldabzeichen überreicht.

Die Bedingungen für das Jugendsportabzeichen erfüllten folgende Aktive (in Klammern die Anzahl der Prüfungen) Bronze: Yvonne Müller (1), Bettina Hunecke (1), Maik Schöbel(1), Malte Hackmann (1), Gabriele Krause-Heiber (2), Eri Sali (2),), Silber: Denis Bil(1), Konstanze Hagspihl(1), Mats Ripke (1), Pamida Haghbayan(1), Violetta Schweizer(1),Xenia Schweizer(1), Hannah Von Benning(1), Ada Amarie(1), Antonia Bronnert(1), Meike Schenk(1), Momo Bartusch(2), Sophie Kirchner(2), Nele Schnalke(2), Carla Brand(2), Madita Fengler(3), Oylum Chasan(3), Dilara Alionsta(3), Sarah Hagenstein(3), Charlotte Lau(3) Robin Fincer(6),Florine Cyrus(7), Gold: Ewia Dirbach(1), Anika Steiner(1), Angelina Witt(2), Giulia Sailer(2), Philippa Meyer(2), Greta Kirchner(2), Emilie Kasjan(2), Charlotta Imwalle(2), Lena Appelhans(2), Amelie Gerich(2), Melanie Utwich(3), Diana Held(3), Celina Cano(3), Feline Mathlage(3), Johanna Magdic(3), Anja Lang(4), Michelle Gäde(4), Kristina Kern(4), Julie Grefen(5), Paula Katharina Teschendorf(5), Louisa Dunkel(6), Charlotta-Sophie Brand(6), Tabea-Natali Zielke(6), Anne Wichmann(6), Christin Ortgies(6), Tanja Lang(6), Lidia Hackmann(6), Maren Wilke(8) und als Spitzenreiterin Anneke Fengler mit 10 Erfolgreichen Prüfungen.

Darüber hinaus konnte die Familie Bergmann mit drei beteiligten Sportlern die Urkunde für das Familien-Sportabzeichen übergeben werden.